klasse Aikido-Seminar

Die Au­gen der Kin­der und Er­wachs­nen strahl­ten, die Kör­per schwitz­ten, und der Geist je­des ein­ze­len Ai­k­idoka hatte ganz schön zu tun, al­les auf­zu­neh­men, was der Meis­ter zeigte und er­klärte. Nun ge­hört das Se­mi­nar schon wie­der der Ver­gan­gen­heit an, aber das, was Meis­ter Ralf Hoff­mann ver­mit­telte, ist prä­sent – hat sich ein­ge­pflanzt in die Her­zen der klei­nen und gro­ßen Ai­k­idoka und wächst und ge­deiht dort wei­ter: das Dojo zu ach­ten, sei­nen Kör­per zu be­ob­ach­ten und durch das Üben zu ver­än­dern, durch­zu­hal­ten, um an sein Ziel zu ge­lan­gen, Freude zu ha­ben beim Trai­nie­ren, …..
Im nächs­ten Jahr kommt der Meis­ter wie­der – ich freue mich schon dar­auf!

Bir­git Stoff­re­gen

0