Gesundheit

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das Be­trieb­li­che Ge­sund­heits­ma­nage­ment er­mög­licht Un­ter­neh­men, sich die ge­sund­heits­ori­en­tier­ten An­ge­bote der TAO-Schule di­rekt ins Haus zu ho­len, um das Wohl­be­fin­den und die Leis­tungs­fä­hig­keit al­ler Mit­ar­bei­ter zu stei­gern. In Theo­rie und Pra­xis geht es um Grund­la­gen der TCM (Tra­di­tio­nelle Chi­ne­si­sche Me­di­zin), die all­ge­mein­gül­tige Zu­sam­men­hänge zwi­schen Ar­beits­or­ga­ni­sa­tion, Ver­hal­ten im All­tag und ge­sund­heit­li­chem Be­fin­den er­klä­ren.

Da­bei wer­den ein­fa­che Übun­gen ver­mit­telt und Ver­hal­tens­wei­sen an­ge­regt, die die Ge­sund­heit der Mit­ar­bei­ter kurz-, mit­tel- und lang­fris­tig sta­bi­li­sie­ren und auf­bauen. Gleich­zei­tig las­sen sich im Un­ter­neh­men Wege fin­den, um die Ar­beits­or­ga­ni­sa­tion zu op­ti­mie­ren und da­mit Ar­beits­ab­läufe zu er­leich­tern, Stress­si­tua­tio­nen zu mi­ni­mie­ren und den Team­geist zu stär­ken.

Der Um­fang der Zu­sam­men­ar­beit wird in­di­vi­du­ell ab­ge­stimmt und kann von Qi-Gong-Kur­sen für die Mit­ar­bei­ter über Se­mi­nare bis zu ge­sund­heit­li­chen Ge­samt­kon­zep­ten für das Un­ter­neh­men rei­chen.