Gesundheit

 

Die Auf­ga­ben des All­tags hal­ten uns oft in Trab und da­mit da­von ab nach­zu­den­ken: bin ich mit mei­nem Le­ben zu­frie­den? Wel­che Wün­sche habe ich? Wie kann ich sie er­rei­chen? Ge­sund sein oder blei­ben möchte ich, dann kann ich auch al­les an­dere leich­ter er­rei­chen! Soll­ten Sie so den­ken, le­sen Sie wei­ter.

Wenn wir uns auf das Wis­sen der TCM (Tra­di­tio­nelle Chi­ne­si­sche Me­di­zin) be­zie­hen, be­deu­tet ge­sund sein oder ge­sund wer­den, das Un­gleich­ge­wicht in uns in ein Gleich­ge­wicht zu ver­wan­deln und so Kör­per, Seele und Geist in Ein­klang zu brin­gen (ganz­heit­li­cher An­satz). Wer ver­ste­hen will, was das im Ein­zel­nen be­deu­tet, macht sich auf ei­nen Weg, der zu mehr Wach­heit, Auf­merk­sam­keit der ei­ge­nen Le­bens­weise ge­gen­über und zu ei­ner all­mäh­li­chen Ver­än­de­rung des Le­bens­all­tags führt. Es schließt die Er­kennt­nis mit ein, mehr Ei­gen­ver­ant­wor­tung für das ei­gene Wohl­be­fin­den über­neh­men zu kön­nen und auch zu wol­len. Wer das er­kennt, fin­det hier in der TAO-Schule Wege und Mög­lich­kei­ten dazu, ge­mein­sam mit vie­len Gleich­ge­sinn­ten.